• Verso Sud 19
  • 150. Geburtstag Richard Strauss
  • A5/06+07
  • Das goldene Kalb
  • Kieler Woche 2013
  • 29. März 2018

    »Design-Pioniere« in Berlin

    Veranstaltet von der Kunstbibliothek – Staatliche Museen zu Berlin in Zusammenarbeit mit dem werkbund berlin wird am 26. April 2018 das Buch »Design-Pioniere – Die Erfindung der grafischen Moderne« in der Hauptstadt vorgestellt. Autor Jens Müller stellt unter dem Titel »Von Behrens bis Tschichold, Von Bernhard bis Bayer, Von Hohlwein bis Tschichold« sich den Fragen der Designexperten Dr. Michael Lailach und Prof. Bernard Stein. Das im Herbst 2017 erschiene Buch ist das erste Übersichtswerk zur frühen deutschen Designgeschichte und stellt vierzehn ausgewählte Pioniere vor, die der Moderne im Grafikdesign zum Durchbruch verholfen haben und Logos, Magazine, Plakate oder Bücher wie wir sie heute kennen erstmals realisiert haben. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 26. April 2018, ab 18.00 Uhr im Foyer des Kulturforum am Potsdamer Platz in Berlin statt. Der Eintritt ist frei.

  • 24. März 2018

    Kurator beim ersten Open Source Festival Congress

    Gemeinsam mit der Kommunikationdesignerin Katharina Sussek von zweizueins und dem Creative Director Steffen Diez, gehört Jens Müller von optik zu den Kuratoren des ersten Open Source Festival Congress, der am 13. Juli 2018 in Düsseldorf stattfindet. Die neuartige Veranstaltung ergänzt das seit zwölf Jahren stattfindende Open Source Musikfestival, um eine eintägige Veranstaltung, die Denker, Macher und Visionäre aus unterschiedlichsten Branchen und Geschäftsfeldern zu Vorträgen, Panelgesprächen und Workshops zusammenbringt. Als Location dient die Galopprennbahn mitten im Grafenberger Wald, die mit ihrer einzigartigen Atmosphäre einen ganz ungewöhnlichen Rahmen für eine solche Veranstaltung bietet. Das vielfältige Line-Up wird in Kürze auf www.open-source-festival.de bekannt gegeben.

  • 10. März 2018

    Brand yourself. Designberatung für Start-Ups

    Gemeinsam mit dem Designbüro zweizueins nimmt optik in diesem Jahr erstmalig an der Start-Up Woche Düsseldorf teil. Die Veranstaltung findet 2018 bereits zum dritten Mal statt und begeisterte mit ihren zahlreichen Einzelveranstaltungen in den vergangenen Jahren tausende Gründerinnen und Gründer. Unter dem Titel »Brand yourself« beraten die Experten von optik und zweizueins am 18. April im persönlichen Gespräch zu allen Fragen rund um das Thema Erscheinungsbild. Allzuoft wird das Thema Design im Gründungsprozess nur als notwendiges Übel gesehen. Mit Beispielen aus den Bereichen Branding, Markenpositionierung, Strategie und Interface-Design wird verdeutlicht, dass Design nicht nur ästhetisches Mittel ist, sondern im besten Falle integraler Bestandteil und wichtiger Treiber eines Geschäftsmodells wird. Weitere Infos zur Start-Up-Woche unter diesem Link: https://www.startupwoche-dus.de/sessions/brand-yourself/

  • 21. Februar 2018

    Jurytätigkeit bei »100 beste Plakate«

    Auf Einladung des Vereins „100 beste Plakate e.V.“ wurde Jens Müller von optik in die Jury des diesjährigen Wettbewerbs berufen. Seit 2000 zeichnet der Wettbewerb 100 Plakate aus Deutschland, Österreich und der Schweiz aus, die Tradition jährlicher Plakatwettbewerbe geht jedoch bis ins Jahr 1949 zurück. Weitere Mitglieder der Jury waren Peter Bankov, Albert Exergian, Michael Kryenbühl und Daniel Wiesmann. In einer zweitägigen Jurysitzung, die an der Universität der Künste in Berlin abgehalten wurde, sichtete die Jury mehr als 1000 Arbeiten. Die zur Prämierung ausgewählten Plakate gehen ab Juni 2018 auf eine internationale Ausstellungstournee — unter anderem werden sie im Kulturforum am Potsdamer Platz in Berlin und im Museum für Gestaltung Zürich zu sehen sein. Ein umfangreicher Katalog dokumentiert darüberhinaus die „100 besten Plakate“ des Jahres 2017. Weitere Infos unter http://100-beste-plakate.de.