Für den Sport 2012

Die jährlichen Briefmarken »Für den Sport« mit Zuschlägen zugunsten der Stiftung Deutsche Sporthilfe sind begehrte Sammlerobjekte. Durch den Verkauf dieser Marken fließen jährlich zahlreiche Spenden in den Sporthilfe-Haushalt ein. Seit 1968 werden die Marken zugunsten des Sozialwerks der Deutschen Sporthilfe aufgelegt. Im Jahr 2012 setzte sich optik mit einer drei Motive umfassenden Serie im Gestaltungswettbewerb durch. Auf den Marken wurden die großen internationalen Sportereignisse des Jahres – die Olympischen Spiele in London, die Fussball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine und die Tischtennis-WM in Dortmund – angekündigt.

Auftraggeber: Bundesministerium der Finanzen, Berlin;
Deutsche Post AG, Bonn.
Team: Karen Weiland (Projektleitung), Jens Müller.
Motiv: Foto Tischtennis © dpa/Picture-Alliance,
Foto Schwimmen © adpic.de/T. Lammeyer,
Foto Fussball © citoler.de